<< Zurück
Das Projekt "Sierra Leone"

Zu guter Letzt: Kurioses aus Freetown

Wir schreiben das Jahr 2002:
Ina, Margret und Günter Ozdyk machen sich auf, um mit dem CVJM Pick-Up die am meisten vom Bürgerkrieg betroffene Region „Kailahun“ und auch das Ausbildungsprojekt, das "Die Bühnenmäuse" unterstützen, zu besuchen. Es ist ein ganz normaler Morgen, an dem ein ganz normales Fahrzeug beladen wird...

Diesen geländetauglichen PKW, mit dem man ein paar Tage unterwegs sein wird, sollte man sich einfach einmal ein wenig näher betrachten...

Dem Kenner fällt dabei schnell auf:
An der Seitentür des YMCA-Pick-Ups befindet sich ein Aufkleber der "Bühnenmäuse" und wird durch Sierra Leone gefahren.

Und das kam so: Als Fred Karimu, Generalsekretär des YMCA, im letzten November bei uns war, haben "Die Bühnenmäuse" ihm Aufkleber mitgegeben, die wohl keinen schöneren Ehrenplatz hätten bekommen können...
 


 

<< Zurück
 


Home | Impressum | E-Mail | www.buehnenmaeuse.de
Optimized for IE 5+ and Netscape 6+ on a resolution of 800x600