>> Termine und Karten 
>> Mitwirkende  

Für ein großes Bild klicke
Die Saison 2018/2019

 

"Der geliehene Opa"

Komödie in 4 Akten von Walter G. Pfaus

überarbeitet von Frank Gerhardt

 

 

Inhaltsangabe

Bärbel und Norbert Rose wissen, dass es jede Menge Singles gibt, die sich gerne für eine Weile eine Familie mieten würden.

Da sie schon seit einiger Zeit etwas knapp bei Kasse sind, laden sie deshalb unabhängig voneinander jeder einen solchen Single ein, um die Haushaltskasse aufzubessern; Bärbel einen schüchternen Mann und Norbert eine Kollegin aus der Firma. Diese verbindet mit dem Einzug aber die Bedingung, dass auch eine Oma oder ein Opa im Haus ist. Da Norberts Mutter verreist ist, nimmt er großzügig Opa Lieblich aus der Nachbarschaft bei sich auf, weil dessen jüngere Schwester im Moment wenig Zeit für ihn hat. Den beiden Untermietern wird er dabei aber nicht als Leih-Opa sondern als leiblicher Opa vorgestellt. Der schlitzohrige Opa kommt jedoch schnell dahinter, dass er hier nicht nur eine großzügige Aufnahme gefunden hat, sondern auch dringend gebraucht wird. Das nützt er auch sofort aus und lässt sich vor allem von Bärbel Rose von vorne und hinten bedienen. Als dann auch noch Norberts Mutter unerwartet zurückkommt, weil die Reise nicht stattfindet, ist das Chaos perfekt. Für Bärbel wird die Woche, die die beiden Singles im Haus sind, zum Albtraum, für andere wird sie zum Vergnügen.

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller

 

   
>> Termine und Karten    >> Mitwirkende   
 


Home | Impressum | Datenschutzerklärung | E-Mail | www.buehnenmaeuse.de